2017-01
2017-02
2017-03
2017-04
2017-05
HALBSTEIV FEAT. VINCENZO - Wie Man Liebt (Tkbz Media/Virgin/Universal/UV)RAYMAN RAVE & DJ ELEKTROSHOCK - Take Me To The Mansion (Mental Madness/KNM)CHRIS ODD & PETER BASE FEAT. JAYMZ ARTHOR HENDRIX - La Vueltecita (Toka Beatz/Believe)
ANDREW SPENCER - Straight Up (Mental Madness/KNM)ELIJAH - Federleicht (Elijah)DREAM SOUND MASTERS FEAT. JONATHAN REICHLING & KHEPRI - So Nice (Tkbz Media/Virgin/Universal/UV)
DAROUV - Sound Of Nature II (2K18) (Fairlight/A 45/KNM)ORTOX - Lollita (Toka Beatz/Believe)HYPNOTIZE BROTHERS FEAT. MIRKO SANTOCONO - Lange Reise 2k18 (Toka Beatz/Believe)
ELIJAH - Federleicht (Elijah)SEBASTIAN VON MLETZKO - Wenn Ein Engel Tanzen Geht (Fiesta/KNM)DENNIS KLAK - Amore (Schlagerhotel)

VION KONGER FEAT. SWEDISH RED ELEPHANT - Chasing The Moonlight

Nitron/Sony
VION KONGER FEAT. SWEDISH RED ELEPHANT - Chasing The Moonlight (Nitron/Sony)

VION KONGER FEAT. SWEDISH RED ELEPHANT "Chasing The Moonlight"

Vitaly Konkin alias VION KONGER hat zweifellos schon die ersten großen Fußabdrücke in der elektronischen Musikszene hinterlassen. Aufgewachsen in Moskau, Russland, machte Vion seine ersten Schritte im EDM Bereich mit dem Gewinn eines Remix-Wettbewerbs für Laidback Luke und wurde direkt mit Support von Blasterjaxx, Morgan Page, Steve Aoki und vielen anderen belohnt.
Er folgten Remixe für u.a. Tujamo‘s großen Hit "One On One" und Sonic One's Elektrobombe "My Beats Are Raw". Dazu kamen die ersten großen Shows in Deutschland (DJ Mag's # 11 Club Bootshaus), Polen, Russland und den Niederlanden beim Amsterm Dance Event.
Die Liste von Vion‘s Unterstützern liest sich wie die DJ Mag Top100: Hardwell, Tiësto, David Guetta, Martin Garrix, Steve Aoki und viele mehr feiern seinen Sound! Für seine neue Single “Chasing The Moonlight” hat er sich mit dem schwedischen Songwriter Duo SWEDISH RED ELEPHANT zusammengetan, die für ihre letzte Single selbst schon Support von Größen wie Tiësto, Dimitri Vegas & Like Mike und The Chainsmokers bekamen.
Vitaly selbst über seine neue Single: "Es ist lustig genug, dass ich bereits vor mehr als einem Jahr das Hauptthema und die Melodien für den Song produziert habe. Die erste Version des Instrumentals ist in nur wenigen Tagen entstanden, als SWEDISH RED ELEPHANT gerade ihre erste Veröffentlichung auf Tiësto‘s Label veröffentlichten.
Ich mochte ihre Arbeit sehr und schickte ihnen das Instrumental. Die Vocals, die sie mir zurück schickten, waren einfach außergewöhnlich. Dieser Track ist ein perfektes Beispiel dafür, dass es immer großartig ist, mit Sounds zu experimentieren, keine Angst zu haben, etwas Neues auszuprobieren und sich mit seiner Musik zu entwickeln.
VION KONGER FEAT. SWEDISH RED ELEPHANT "Chasing The Moonlight“ – ab dem 18.05.2018 als Stream & Download!

Socials:
www.facebook.com/VionKonger
www.twitter.com/VionKonger
www.instagram.com/vionkonger
www.soundcloud.com/vionkonger
www.youtube.com/vionkonger

Teile diesen Titel auf FacebookVideo anzeigen von YoutubeDiesen Titel bei Itunes kaufenDiesen Titel bei Amazon kaufenSpotify-Player anzeigen

Label

Nitron Music
 Facebook
Sony Music
 Homepage

DEUTSCHE-DJ-PLAYLIST Chartinfos

Eingestiegen Platz 56 am 28.05.2018
Höchste Punktzahl 340 am 04.06.2018
Höchste Platzierung 49
Wochen platziert 4

 

2018 |   | 2017 |   | 2016 |   | 2015 |   | 2014 |   | 2013 |   | 2012 |   | 2011 |   | 2010 |   | 2009 |   | 2008 |   | 2007 |   | 2006 |   | 2005 |   | 2004 |   | 2003 |